Simone Lachner und Moritz Rötzer gewinnen beide den OÖ-Mountainbike-Cup 2006!
Beim abschließenden Rennen dieser Rennserie in Ottenschlag/Mühlviertel wurden auf einem sehr selektiven Kurs auch die ASKÖ-Landesmeisterschaften ausgetragen.
In der U 13-Klasse gewinnt Simone Lachner und sichert sich damit knapp, aber nach der Pechserie der letzten Rennen mehr als verdient, den begehrten ersten Rang in der Gesamtwertung des OÖ-Cups und zusätzlich die ASKÖ-Landesmeisterschaft.
Tobias Brunner wird mit einem ausgezeichneten 7. Rang im Rennen Dritter in der Landesmeisterschaft und ist damit natürlich überglücklich, da er ja heuer seine erste Saison bestritten hat. (OÖ-Cup 13. Platz)
In der U 15-Klasse erkämpft sich Moritz Rötzer trotz eines Sturzes in der letzten Runde noch den 3.Platz im Rennen und damit den ASKÖ-Vizemeistertitel. Dies ergibt für ihn in der Endabrechnung ebenfalls den Sieg in der OÖ-Cupwertung.
In der U 17-Klasse erreicht Daniel Hochstrasser mit einem dritten Rang im Rennen ebenso den Meistertitel des ASKÖ und aufgrund seiner tollen Leistungen in diesem Jahr in der Gesamtwertung des OÖ-Cups den 2. Rang.
Cross-Country-Debutant Jakob Zeillinger schafft den tollen 5. Rang und damit Bronze in der LM.
An ALLE radelnden und laufenden Kinder und Jugendlichen vom Laufrad!

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada