Simone und Alex in Windhaag im Einsatz

alex_kaar_mtb

 

Am 19. 6. wurde in Windhaag bei Perg, im Rahmen des UCI Europa-Cups, ein weiteres Austria-Youngster-Cup-Rennen ausgetragen.
Die besten Fahrer Österreichs und einige Ausländer/-innen standen am Start.
Vor großer Kulisse und bei, aufgrund der Regenfälle, sehr schwierigen Bedingungen gaben unsere Nachwuchsfahrer ihr Bestes.
Wer die CC-Strecke in Windhaag, die zu einer der schwierigsten weltweit zählt, kennt, kann sich vorstellen, dass die Rennen durch viele Stürze geprägt waren.
Vor allem in der U 17-Klasse war die Ausfallquote bedingt durch so schwierige Abschnitte wie Ruinen-Downhill, Hausberg, Steilhang, usw. sehr hoch.
 
In der U 13-Klasse konnte Alexander Kaar mit einem starken Lauf den tollen 7. Rang einfahren.
 
Simone Lachner überstand das U-17 Rennen weitgehend unverletzt und erreichte hinter drei Tirolerinnen den undankbaren, aber trotzdem feinen 4. Rang. (Siegerin: Michaela Osl, die kleine Schwester der regierenden Welt-Cup-Siegerin)

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada