Eine absolute Top-Sensation schaffte unser Top-Triathlontalent Paul Honeder beim Junioren-Europacup in slowenischen Bled. Als Jahrgangsjüngster (Jhg. 1996) konnte Paul im 85 Teilnehmer starken Feld der Junioren-Jahrgänge 1993 - 1996 groß aufzeigen.

 

Bereits nach dem Schwimmen in der ersten großen Gruppe vertreten, ging es am Rad auf eine sehr bergige Strecke wo sich die Spreu vom Weizen trennte wobei Paul viel Führungsarbeit leistete. Beim Laufen konnte er dann auf den ersten 2km noch das Tempo der Spitze mitgehen ehe die Strapazen der Führungsarbeit sich dann langsam bemerkbar machten.

 

Unterm Strich wurde es dann der gorßartige 16. Platz (!!) in der Gesamtwertung und Platz 2 in der Österreicher-Wertung! Sogar noch vor dem mehrmaligen österr. Junioren-Staatsmeister Peter Nemeth. Eine absolute Weltklasseleistung von Paul, wenn man bedenkt dass ein Großteil des Feldes 2-3 Jahre älter war und der Sieger des Europacup-Rennens von Wien sogar hinter Paul war!

 

Nur weiter so Pauli! Herzlichen Glückwunsch zu DEINEM Rennen in Bled!

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada