Nachdem unser Verein nicht nur aus lauter Dua-/Triathleten bzw. Mountainbikern besteht, möchten wir auch unsere über den Sommer und Herbst sehr stark vertretene Läuferriege ein wenig präsentieren. Anbei in (leider nur) komprimierter Form die Ergebnisse unser Laufgazellen und Ultrawaden ==>

So wie in den vergangenen Jahren strahlten auch heuer beim Powerman in Weyer die Athleten und Zuschauer mit der Sonne um die Wette. Ja es war wieder mal eine ordentliche Viecherei bei ca. 32 Grad Außentemperatur, aber unsere orange-blauen Modellathleten sind ja bekanntlich hitzeresistent. Und sie sorgten auch für tolle Leistungen und zahlreiche Überraschungen.

Im Herzen des Salzkammergutes, zwischen der Festspielstadt Salzburg und der Kaiserstadt Bad Ischl, an den Ufern des Wolfgangsees liegt das Zwölferhorn. Eine willkommene Herausforderung für jeden Mountainbiker. Dieser stellte sich gestern auch Laufrad Dauerstarter Martin Bautz und fuhr bei brütender Hitze die 34Kilometer lange und mit 1171hm gespickte Strecke in 2.27 Stunden und erreichte den hervorragenden 45. Gesamtrang in der Masters1m Gruppe.

Weitere Infos und Ergebnisse unter 

http://www.usc-abersee.com/upload/ausschreibung_mtb_2013.pdf

Was tut man jedes Jahr am 15. August? Der Mountainbiker fährt zum Hintergebirgsmarathon nach Reichraming, und der Triathlet fährt nach Blindenmarkt zum Ausee-Sprinttriathlon der dieses Jahr sein 25-Jahre-Jubiläum feiern durfte. Als Belohnung vom österreichischen Triathlonverband durften die Freunde vom Tria Team NÖ West ihre Veranstaltung dieses Mal sogar als Qualifikationsrennen für die Europameisterschaften 2014 in Kitzbühel austragen. Mit Berthold Schörkhuber, Franz Halmer und Markus Kleinhagauer haben wir ja gleich drei Anwärter von uns im Rennen um die Qualifikationsplätze die natürlich wieder einige Punkte in der Gesamtwertung sammeln wollten.

 

Bei perfektem Radwetter kämpften sich neben unseren Triathleten in Blindenmarkt auch ein MTB Laufradler ins Ziel beim diesjährigen Hintergebirgsmarathon. Martin Bautz fuhr die Medium Strecke mit 52km/1450hm in guten 3.00.46h und kam somit als 26. der M35 Gruppe ins Ziel. Weiters ereichte er den hervorragenden 8.Platz in der Top Six Gesamtwertung.

Wir gratulieren Martin recht herzlich zu seinem Ergebnis und hoffen das nächstes Jahr mehr orange-blaue Dressen am Star dieser tollen Veranstaltung im schönen Ennstaler Hintergebirge zu sehen sind!

 

Thomas

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada