Ich feierte heute beim Freistadt Duathlon mein Duathlon-Debüt. :D
Nachdem man fast nicht mehr zum Trainieren kommt, weils imma so schön ist, dachte ich mir dort ist das Wetter besser und so wars auch ==> Danke an Tom Holzer für den Tipp!
Leider musste ich am Dienstag auf der Laufbahn nach 4 flotten Kilometern feststellen, dass ich a bissi verkühlt bin. Beim Rennen wars nicht recht anders außer das ich nach 800 Metern schon aus dem Rennen und die Nase zu war. :D Nach dem Laufsplit war mir klar dass des heute eine Oberlenker-Ausfahrt wird und so rollte ich mich locker ein, bis das sich meine Bauchmuskeln so halbwegs lockerten. Die Radstrecke kommt mir schon sehr entgegen aufgrund der vielen Anstiege, wenngleich 53er-Blatt für die Abfahrten wünschenswert wäre.
Nach der eher lockeren Fahrt hatte ich dann wieder 3km zu Laufen und wieder voll Seitenstechen, obwohl ich sehr viel langsamer weggelaufen bin. Eine lässige Veranstaltung wo ich mir die Latte für nächstes Jahr nicht allzu hoch gelegt hab. Die Laufform stimmt, obwohl die Zeit was anderes sagt. So nebenbei durfte ich mich noch über den OÖ Vizelandesmeistertitel in der U23 freuen - perfekter Einstieg in die Duathlonszene ;)
Viele Grüße,
Fränk
Bilder vom Rennen in der Galerie!!!

Das Wetter derzeit. bei uns in Österreich bzw. generell in Mitteleuropa ist für Sommersportler nicht wirklich einladend. Und den Triathleten wirds auch nicht wirklich leicht gemacht wenn die Wassertemperaturen der Seen jenseits der 15 Grad-Schwelle (od. niedriger) herumdümpeln.

Hi Mäx!
Da Berti und ich waren heute beim 3. Traun Triathlon am Start. Schörki ist gewohnt schnell geschwommen, stark mit dem Rad gefahren und solide gelaufen. Bei mir war das Schwimmen mit Neo und ca. 1:30min /100m oda so  ok, bin aber heil froh das ich wieder heraus gekommen bin da das Wasser net zu warm war Cool
Am Rad hätte sich so manche Mitfahrgelegenheit angeboten, hab ma aber gedacht, dass ein eherlicher Zweikampf lustiger ist ,weil ich brenns eh her  ;D und im Rennen um die goldene Ananas  wars  dann auch ein spaßiges Rennen. Lediglich in den Gegenwindpassagen kam der Gedanke an ein schnelles Hinterrad wieder auf zwinkernd
Beim Laufen wars schon besser wie in Braunau aber die ersten 3 km sind halt immer noch nicht so schnell wie ichs mir wünschen würde.
Ergebnisse:
Gesamtrang 25 für Schörkhuber Berthold mit einer Zeit von 1:12:08,5
Gesamtrang 50 für Franz Halmer mit einer Zeit von 1:14:35,2

30 Grad und Sonnenschein -- so präsentierte sich der 8. MTB Mosttour Marathon in Kürnberg letztes Jahr.

Da Berti, Paul und ich bereits seit 2011 für die Freunde vom TSV Altenfurt in der deutschen Triathlonliga an den Start gehen, kommen wir ab und an auch in den Genuss bei topbesetzten und toporganisierten Rennen in Deutschland an den Start zu gehen. Für mich war der Start in die deutsche Ligasaison letztes Wochenende am wunderschönen Waginger See.

 

Mit 15,2 Grad war der Waginger See zwar nicht wohl temperiert, mit Neopren die 750m lange Schwimmstrecke jedoch bewältigbar auch wenn den Teilnehmern angesichts der eisigen Temperaturen das Gesicht fast eingefroren wäre.

Auf den 20km mit knapp 130HM rund um den Waginger See war wie bei allen Ligarennen Windschattenverbot und somit war für ein schnelles Rennen gesorgt. Die abschließenden 5km per pedes boten dann noch einen ca. 500m langen Anstieg auf den sogenannten Seeteufel mit einer Steigung ähnlich dem Porscheberg und für schmerzverzerrte Gesichter war somit gesorgt.

 

Schlussendlich kam ich als 29. in der Ligawertung ins Rennen und konnte damit für die Mannschaft des TSV Altenfurt wichtige Punkte gegen den (dieses Jahr) bedrohlichen Abstieg sammeln.

 

Neben den Ligarennen findet auch der Volkstriathlon mit knapp 200 Teilnehmern statt.

 

Fazit: In meiner zwölften Triathlonsaison eine der absolut besten Veranstaltungen die ich je besucht habe (nicht nur wegen der traumhaften Landschaft) und wenn Waging mal kein Ligarennen ist, so wird der Volkstriathlon für mich (und hoffentlich auch andere orange-blaue) definitiv eine Pflichtveranstaltung werden.

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada