Einradhockey: Zwei dritte und ein vierter Platz unserer Einradler

Unsere Einradgruppe veranstaltete wieder ein internationales Einradhockeyturnier. Drei Teams aus Deutschland und neun aus Österreich spielten um die selbstgemachten Trophäen im Haupt- und Nachwuchsturnier. Der EHT Neukirchen und der EC Illertal, beide aus Deutschland, waren der Konkurrenz überlegen. In einem spannenden Finale setzten sich die Neukirchner mit 4:3 gegen die Illertaler durch und gewannen zum dritten Mal in Folge das Turnier in Steyr. Die beiden gleichwertig aufgestellten Teams der Gastgeber schafften es bis ins Halbfinale, mussten sich dort aber klar geschlagen geben. Im Steyrer Derby um Platz 3 setzten sich Manfred und David Obermann, Fabio Pernegger, Michael Raffetseder und Manfred Pötz als „Uni Pro Steyr“ gegen das Team Steyr Eins durch.

steyr2016 01 klsteyr2016 02 klsteyr2016 03 klsteyr2016 04 kl

==> Andy Prokosch startete beim Wien-Marathon und konnte trotz starkem Wind über die Halbmarathondistanz als Gesamt-114. nach 1:22:18 vor dem Burgtheater ins Ziel einlaufen.

==> Julia Ecker durfte beim Duathlon in Rohrbach (2,2/13/2,2) einen Start-Ziel-Sieg feiern. Bei starkem Wind, Dauerregen und 5 Grad konnte Julia sich vor allem beim Laufen über neue Topzeiten freuen. Dabei hätte Julia im Herrenfeld auch den beachtlichen 11. Platz erreicht.

Beim diesjährigen Linz Marathon standen 3 Laufradler am Start. Ich und Berti griffen über die HM-Distanz an, unser heißestes Eisen war aber sicherlich Prokosch Andy der sich den Viertelmarathon vor nahm.

Wieder frisch zurück vom Trainingslager gibt's mal einen kleinen Bericht über den Verlauf der letzten Woche. Am Mittwoch 30.03. flogen eine kleine Gruppe Laufradler ins sonnige Mallorca. In München Abflug früh morgens bei 10 Grad Temperatur erwartete uns auf Mallorca gleich der Frühling bei wohligen 23 grad und Sonnenschein. Im Hotel Ferrer Janeiro angkommen juckte es uns gleich und jeder wollte gleich aufs Rad. Wir teilen uns in 2 Gruppen (Gruppe 1 "Kilometerfresser" Leitung Basti/Gruppe 2 "Wir ham Urlaub" Leitung Karl) auf und gingen es unterschiedlich an.

Am Samstag 19.03 ging der Donau -Au Lauf in Ardagger über die Bühne, wo neben dem Halbmarathon auch ein Viertelmarathon ausgetragen wurde. Als leider einziger Laufrad-Vertreter stand ich mit ca. 250 anderen Läufern um pünktlich 14:30 am Start.
Die relativ flache Strecke ist schön zu laufen, einzig und alleine der starke Wind machte es etwas ungemütlich.

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada