Am Wochenende fand in Wallsee die 8te Austragung des Mostiman über die olympische Distanz statt. Heuer wurde auch die ÖM im Zuge dieses Bewerbs ausgetragen.

So fanden sich am Sonntag drei entschlossene Laufradler, Sandra, Roland & Basti am Strandbad Wallsee ein um sich der Herausforderung zu stellen.

Geschwommen wird im Donaualtarm, 2 Runden mit kurzem Landgang und gestartet in  3 Wellen. Obwohl das Wasser eigentlich mehr haben dürfte als die verlautbarten 21° ist Neopren erlaubt. So qäulten sich 350 in die zweite Schwimmflügerlhaut. In der ersten Welle, welche sehr viel überambitionierten Starter beinhaltete geht es beim Schimmen sehr ruppig zu. Dennoch hält das unsere Athleten nicht davon ab gute Leistung zu erbringen.

Nach schnellen Wechsel ging es auf den Radkurs, auch hier 2 Runden mit je 2 Bergen pro Runde.

Der erste Berg führt gleich in den Ort Wallsee. Hier versammeln sich jedes Jahr die Zuschauer am "Heart-Break-Hill". Danch gilt es schnell den Rhythmus zu finden um auch den Rest des Kurses schnell zu bewältigen. Heuer war das Wetter perfekt, nicht zu heiß und der sonst hier übliche Westwind blieb aus. Mit den gut trainierten Beine unserer Athleten waren die guten Radsplits schon vorprogrammiert.

 

Der 10km Laufkurs teilt sich in 3 Runden auf, so dass Zuschauer und Labstelle ein mehrfaches passiert werden und man sich den nötigen Schub mitnehmen kann.

Am Ende laufen dann Basti mit 2:09:19, gefolgt von Roland mit 2:11:13 und Sandra 2:23:27 ins Ziel ein, Klasse Leistung! 

mosti bastimosti rolandmosti sandra

Sport Galerie

logo tktlogo vkblogo glasnerhlogo steinerlogo bclogo lietzlogo askoelogo nadalogo steyrlogo wada